• Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting
  • Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting
  • Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting
  • Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting
  • Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting
  • Impressionen - Erwin Schneider - Landrat für Altötting

Meine Ziele für den Landkreis Altötting

Krankenhaus- und Gesundheitswesen

  • Erhalt einer wohnortnahen und hochwertigen medizinischen Versorgung
  • weitere Spezialisierungen mit Schwerpunktbildung
  • wirtschaftlicher Betrieb
  • Förderung von Kooperationen mit niedergelassenen Ärzten
  • Kooperation über die Landkreisgrenzen hinaus

Abfallwirtschaft

  • niedrige Müllgebühren beibehalten
  • keine Biotonne (mit drohender Verdoppelung der Müllgebühren) –
    das Müllsystem muss einfach und preiswert bleiben

Haushaltspolitik

  • weiterhin solide und nachhaltige Haushaltspolitik
  • keine Schuldenpolitik zu Lasten zukünftiger Generationen

Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz

  • Unterstützung der Landwirtschaft als Lebensmittelproduzent,
    aber auch für den Erhalt einer attraktiven Kulturlandschaft
  • verantwortungsbewusster Umgang mit Grund und Boden
  • Verbesserung der Infrastruktur im ländlichen Raum
  • Klimaschutz als Daueraufgabe

Tourismus

  • Verbesserung der touristischen Angebote durch Zusammenarbeit
    mit unserem Nachbarlandkreis Mühldorf
  • Vernetzung der Angebote im südostbayerischen Raum und den
    grenzüberschreitenden Regionen

Jugend, Familie und Senioren

  • Unterstützung familienfreundlicher Arbeitszeitmodelle zur
    Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Förderung von präventiver Jugend- und Sozialarbeit
  • Verbesserung der Angebote für Seniorinnen und Senioren mit Hilfe des
    seniorenpolitischen Gesamtkonzepts, v. a. Möglichkeit zur selbst - bestimmten
    Gestaltung des Ruhestands
  • Integration von Aussiedlern und Mitbürgern ausländischer Herkunft

Kultur und Vereinswesen

  • Förderung regionaler Kulturangebote
  • Wertschätzung für das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Vereinen und Verbänden
  • Ermunterung der Menschen zur aktiven Mitwirkung und zum Ehrenamt
  • Ausbau der Ehrenamtskarte

Verkehrswesen und Infrastruktur

  • Fertigstellung der A 94 bis München bis 2018
  • beschleunigter Bahnausbau – sowohl zweigleisig als auch elektrifiziert
  • verbesserte Anbindung unserer Region an den Flughafen München
  • Bau der Ortsumfahrung Burghausen durch den Bund
  • Vorantreiben der Ortsumfahrungen Garching und Reischach
  • flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet

Wirtschaft und Arbeitsplätze

  • Sicherung bestehender und Schaffung neuer Arbeitsplätze
  • bezahlbare Energie und Versorgungssicherheit für Bürger und Industrie
  • Energiewende: Ausbau der Wasserkraft und Stärkung der regenerativen Energien
  • Bau eines Gaskraftwerks als Standortsicherung für Jahrzehnte
  • zügige Genehmigungspraxis als weiterhin wichtiger Standortfaktor

Schule und Bildung

  • für unsere Kinder den besten Start mit Chancengerechtigkeit
  • wohnortnahe Schulstruktur: kurze Beine – kurze Wege
  • Schulen bleiben Investitionsschwerpunkt, v. a. Realschule und berufliche Schulen
  • Ausbau des Landkreises Altötting zu einem echten Hochschulstandort
  • Unterstützung von Schulverbünden zur Sicherung von Mittelschulstandorten
  • bedarfsgerechter Ausbau von Ganztagesangeboten
  • Erwachsenenbildung weiterhin ermöglichen

Innere Sicherheit

  • Innere Sicherheit als soziales Grundrecht erhalten